Supervision Klientenzentrierte Gesprächsführung nach Carl Rogers

Dozent(en)

Supervision Klientenzentrierte Gesprächsführung nach Carl Rogers

Hast du bereits erfolgreich eine Basisausbildung der Klientenzentrierten Gesprächsführung nach Carl Rogers oder eine andere humanistische Ausbildung absolviert und möchtest dein erlerntes Wissen vertiefen und festigen oder suchst nach fachlicher Begleitung für deine ersten Klienten? Oder startest du gerade ganz neu als Heilpraktiker Psychotherapie und möchtest von Anfang an eine gute und sichere Begleitung für deine Klienten sein?

Dann ist dieses Seminar –Supervision Klientenzentrierte Gesprächsführung nach Carl Rogers – genau das Richtige für dich!

Ziel soll sein, dass du dich als Therapeutenpersönlichkeit weiter entfalten lernst. Dies geschieht, indem du die humanistische, wertschätzende Grundhaltung immer mehr in die eigene Persönlichkeit verankerst und tatsächlich lebst: die Stimmigkeit mit der eigenen Person, die Fähigkeit, sich in die Welt des Klienten einzufühlen, als auch dessen bedingungslose Wertschätzung und Achtung.

Du wirst immer schneller spüren, wenn sich z. B. deine eigenen Themen mit dem Prozess des Klienten vermischen – die feinfühlige Wahrnehmung der eigenen Gefühle und ihre Bedeutung werden deutlich spürbarer und geben dir mehr Klarheit und Sicherheit. Ein wichtiges Augenmerk liegt auf deiner Selbstreflektion während des ständigen Übens untereinander. Außerdem werden weitere humanistische Interventionen (wie z.B. aus der Gestalttherapie) ergänzt. Wir bieten immer Raum, Fälle oder Fragen aus eigener Praxis zu diskutieren. Es besteht keine Voraussetzung, selbst schon therapeutisch mit Klienten zu arbeiten.

Als sehr wichtig erachten wir einen vertrauensvollen, offenen und dabei stets wertschätzenden Umgang miteinander, der die eigene Entfaltung erst möglich macht. Es besteht keine Voraussetzung, selbst schon therapeutisch mit Klienten zu arbeiten.

Nutze die Chance deiner Weiterentwicklung!

 

 

 

Detailübersicht

Seminar: Supervision Klientenzentrierte Gesprächsführung nach Carl Rogers
Zielgruppe: HP, HP Psych, Pädagogen und Interessierte,
die bereits eine Basis-Ausbildung (auch an anderen Instituten) absolviert haben.
Unterrichtsdauer: Eine 4-stündige Supervision pro Monat jeweils von 17.30 – 21.30 Uhr
regelmäßig montags / buchbar in 6 Monats-Blöcken
Unterrichtstermine: 2020:
Kurs 1
13.01. / 17.02. / 16.03. / 30.03. / 11.05. / 08.06.
Kurs 2
22.06. / 20.07. / 31.08. / 28.09. / 26.10. / 23.11.
Gruppengröße: max. 12 Teilnehmer
Preis: EUR  590,00*
Artikelnummer: n.a. Kategorien: ,
Kontakt
close slider


Ich wünsche einen TelefonanrufIch erbitte InformationsmaterialBitte um Zusendung der vertraglichen BedingungenIch wünsche einen unverbindlichen GesprächsterminWeiteres/Sonstiges

*Pflichtfeld