DatenschutzerklĂ€rung 🎓 Heilpraktikerschule Margit Allmeroth

DatenschutzerklÀrung

Datenschutzerklärung

Soweit nachstehend keine anderen Angaben gemacht werden, ist die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten weder gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben, noch für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie sind zur Bereitstellung der Daten nicht verpflichtet. Eine Nichtbereitstellung hat keine Folgen. Dies gilt nur soweit bei den nachfolgenden Verarbeitungsvorgängen keine anderweitige Angabe gemacht wird.
"Personenbezogene Daten" sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

Server-Logfiles
Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. 
Bei jedem Zugriff auf unsere Website werden an uns oder unseren Webhoster / IT-Dienstleister Nutzungsdaten durch Ihren Internet Browser übermittelt und in Protokolldaten (sog. Server-Logfiles) gespeichert. Zu diesen gespeicherten Daten gehören z.B. der Name der aufgerufenen Seite, Datum und Uhrzeit des Abrufs, die IP-Adresse, die übertragene Datenmenge und der anfragende Provider. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus unserem überwiegenden berechtigten Interesse an der Gewährleistung eines störungsfreien Betriebs unserer Website sowie zur Verbesserung unseres Angebotes. 
 

Ihre Daten werden dabei gegebenenfalls in Drittstaaten außerhalb der Europäischen Union übermittelt, für die ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission vorliegt. Soweit kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission vorliegt, wie bspw. für Übermittlungen in die USA, werden die Datenübermittlungen u.a. auf Standardvertragsklauseln als geeignete Garantien für den Schutz der personenbezogenen Daten gestützt, einsehbar unter: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/standard-contractual-clauses-scc_de

Kontakt

Verantwortlicher
Kontaktieren Sie uns auf Wunsch. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist: Margit Allmeroth, Benediktusstraße 88, 40549 Düsseldorf Deutschland, +49 211 15889801, ich-tu-es@lehrinstitut-gesundheit.de

Initiativ-Kontaktaufnahme des Kunden per E-Mail
Wenn Sie per E-Mail initiativ mit uns in Geschäftskontakt treten, erheben wir Ihre personenbezogenen Daten (Name, E-Mail-Adresse, Nachrichtentext) nur in dem von Ihnen zur Verfügung gestellten Umfang. Die Datenverarbeitung dient der Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Kontaktanfrage.
Wenn die Kontaktaufnahme der Durchführung vorvertraglichen Maßnahmen (bspw. Beratung bei Kaufinteresse, Angebotserstellung) dient oder einen bereits zwischen Ihnen und uns geschlossenen Vertrag betrifft, erfolgt diese Datenverarbeitung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
Erfolgt die Kontaktaufnahme aus anderen Gründen erfolgt diese Datenverarbeitung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus unserem überwiegenden berechtigten Interesse an der Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage. In diesem Fall haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhenden Verarbeitungen Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.
Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Ihre Daten werden anschließend unter Beachtung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie der weitergehenden Verarbeitung und Nutzung nicht zugestimmt haben.

 

Erhebung und Verarbeitung bei Nutzung des Kontaktformulars
Bei der Nutzung des Kontaktformulars erheben wir Ihre personenbezogenen Daten (Name, E-Mail-Adresse, Nachrichtentext) nur in dem von Ihnen zur Verfügung gestellten Umfang. Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Kontaktaufnahme.

Wenn die Kontaktaufnahme der Durchführung vorvertraglichen Maßnahmen (bspw. Beratung bei Kaufinteresse, Angebotserstellung) dient oder einen bereits zwischen Ihnen und uns geschlossenen Vertrag betrifft, erfolgt diese Datenverarbeitung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Erfolgt die Kontaktaufnahme aus anderen Gründen erfolgt diese Datenverarbeitung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus unserem überwiegenden berechtigten Interesse an der Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage. In diesem Fall haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhenden Verarbeitungen Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.

Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Ihre Daten werden anschließend unter Beachtung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie der weitergehenden Verarbeitung und Nutzung nicht zugestimmt haben.

Kundenkonto      Bestellungen      

Kundenkonto
Bei der Eröffnung eines Kundenkontos erheben wir Ihre personenbezogenen Daten in dem dort angegebenen Umfang. Die Datenverarbeitung dient dem Zweck, Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern und die Bestellabwicklung zu vereinfachen. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO mit Ihrer Einwilligung. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch Mitteilung an uns widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Ihr Kundenkonto wird anschließend gelöscht.

Erhebung, Verarbeitung und Weitergabe personenbezogener Daten bei Bestellungen
Bei der Bestellung erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit dies zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung sowie zur Bearbeitung Ihrer Anfragen erforderlich ist. Die Bereitstellung der Daten ist für den Vertragsschluss erforderlich. Eine Nichtbereitstellung hat zur Folge, dass kein Vertrag geschlossen werden kann. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und ist für die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich. 
Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt dabei beispielsweise an die von Ihnen gewählten Versandunternehmen und Dropshipping Anbieter, Zahlungsdienstleister, Diensteanbieter für die Bestellabwicklung und IT-Dienstleister. In allen Fällen beachten wir strikt die gesetzlichen Vorgaben. Der Umfang der Datenübermittlung beschränkt sich auf ein Mindestmaß.
 

Ihre Daten werden dabei gegebenenfalls Drittstaaten außerhalb der Europäischen Union übermittelt, für die ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission vorliegt. Soweit kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission vorliegt, wie bspw. für Übermittlungen in die USA, werden die Datenübermittlungen u.a. auf Standardvertragsklauseln als geeignete Garantien für den Schutz der personenbezogenen Daten gestützt, einsehbar unter: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/standard-contractual-clauses-scc_de

Bewertungen       Werbung      

Datenerhebung bei Verfassung eines Kommentars oder einer Bewertung 
Bei der Kommentierung/ Bewertung eines Artikels oder eines Beitrages erheben wir Ihre personenbezogenen Daten (Name, E-Mail-Adresse, Kommentartext) nur in dem von Ihnen zur Verfügung gestellten Umfang. Die Verarbeitung dient dem Zweck, eine Kommentierung/Bewertung zu ermöglichen und Kommentare/Bewertung anzuzeigen. 

Mit Absenden des Kommentars/Bewertung willigen Sie in die Verarbeitung der übermittelten Daten ein. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO mit Ihrer Einwilligung. Sie können die Einwilligung jederzeit durch Mitteilung an uns widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Ihre personenbezogenen Daten werden anschließend gelöscht.

Bei Veröffentlichung Ihres Kommentars wird nur der von Ihnen angegebene Name veröffentlicht.

Verwendung der E-Mail-Adresse für die Zusendung von Newslettern
Wir nutzen Ihre E-Mail-Adresse unabhängig von der Vertragsabwicklung ausschließlich für eigene Werbezwecke zum Newsletterversand, sofern Sie dem ausdrücklich zugestimmt haben. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO mit Ihrer Einwilligung. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Sie können dazu den Newsletter jederzeit unter Nutzung des entsprechenden Links im Newsletter oder durch Mitteilung an uns abbestellen. Ihre E-Mail-Adresse wird danach aus dem Verteiler entfernt. 

Ihre Daten werden dabei an einen Dienstleister für E-Mail-Marketing im Rahmen einer Auftragsverarbeitung weitergegeben. Eine Weitergabe an sonstige Dritte erfolgt nicht.

Verwendung der E-Mail-Adresse für die Zusendung von Direktwerbung
Wir nutzen Ihre E-Mail-Adresse, die wir im Rahmen des Verkaufes einer Ware oder Dienstleistung erhalten haben, für die elektronische Übersendung von Werbung für eigene Waren oder Dienstleistungen, die denen ähnlich sind, die Sie bereits bei uns erworben haben, soweit Sie dieser Verwendung nicht widersprochen haben. Die Bereitstellung der E-Mail-Adresse ist für den Vertragsschluss erforderlich. Eine Nichtbereitstellung hat zur Folge, dass kein Vertrag geschlossen werden kann. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus unserem überwiegenden berechtigten Interesse an Direktwerbung. Sie können dieser Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit durch Mitteilung an uns widersprechen. Die Kontaktdaten für die Ausübung des Widerspruchs finden Sie im Impressum. Sie können auch den dafür vorgesehenen Link in der Werbe-E-Mail nutzen. Hierfür entstehen keine anderen als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen.

Verwendung von Sendinblue
Wir verwenden für den Newsletterversand den Dienst der Sendinblue GmbH (Köpenicker Straße 126, 10179 Berlin; “Sendinblue”) im Rahmen einer Auftragsverarbeitung.
Wir geben die von Ihnen während der Newsletteranmeldung zur Verfügung gestellten Informationen (E-Mail Adresse, ggf. Vor- und Nachname) an Sendinblue weiter. Die Datenverarbeitung dient dem Zweck des Newsletterversands und dessen statistischer Auswertung.
Um Newsletter-Kampagnen auszuwerten, enthalten die versendeten E-Mail-Newsletter eine 1×1 Pixel Grafik (Tracking Pixel) und/oder einen  Tracking-Link. So können wir feststellen, ob Sie den Newsletter geöffnet haben und ob Sie ggf. integrierte Links angeklickt haben. In dem Zusammenhang können auch Ihre personenbezogenen Daten wie bspw. IP-Adresse, Browsertyp- und device sowie der Zeitpunkt des Öffnens erhoben werden. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Die erhobenen Daten werden nicht dazu benutzt, Sie persönlich zu identifizieren. Die erhobenen Daten werden lediglich zur  statistischen Auswertung zur Verbesserung von Newsletter-Kampagnen genutzt.
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus unserem überwiegenden berechtigten Interesse an einem zielgerichteten, werbewirksamen und benutzerfreundlichen Newslettersystem. Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser Verarbeitungen Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.
Nähere Informationen sowie die Datenschutzerklärung von SendinBlue finden Sie unter: https://de.sendinblue.com/legal/privacypolicy/

 


Cookies
 
Unsere Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem eines Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.
 
Cookies werden auf Ihrem Rechner gespeichert. Daher haben Sie die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch die Auswahl entsprechender technischer Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie vor dem Setzen von Cookies benachrichtigt werden und über die Annahme einzeln entscheiden sowie die Speicherung der Cookies und Übermittlung der enthaltenen Daten verhindern. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.
 
Unter den nachstehenden Links können Sie sich informieren, wie Sie die Cookies bei den wichtigsten Browsern verwalten (u.a. auch deaktivieren) können:

 
Technisch notwendige Cookies
Soweit nachstehend in der Datenschutzerklärung keine anderen Angaben gemacht werden setzen wir nur diese technisch notwendigen Cookies zu dem Zweck ein, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Des Weiteren ermöglichen Cookies unseren Systemen, Ihren Browser auch nach einem Seitenwechsel zu erkennen und Ihnen Services anzubieten. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.
 
Die Nutzung von Cookies oder vergleichbarer Technologien erfolgt auf Grundlage des § 25 Abs. 2 TTDSG. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus unserem überwiegenden berechtigten Interesse an der Gewährleistung der optimalen Funktionalität der Website sowie einer nutzerfreundlichen und effektiven Gestaltung unseres Angebots.
Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser Verarbeitungen Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.
 

Analyse      Werbetracking       Kommunikation      

Verwendung von Google Analytics
Wir verwenden auf unserer Website den Webanalysedienst Google Analytics der Google Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; „Google“).
Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Analyse dieser Website und ihrer Besucher sowie für Marketing- und Werbezwecke. Dazu wird Google im Auftrag des Betreibers dieser Website die gewonnenen Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere, mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Dabei können u.a. folgende Informationen erhoben werden: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufs, Klickpfad, Informationen über den von Ihnen verwendeten Browser und das von Ihnen verwendete Device (Gerät), besuchte Seiten, Referrer-URL (Webseite, über die Sie unsere Webseite aufgerufen haben), Standortdaten, Kaufaktivitäten. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Google Analytics verwendet Technologien wie Cookies, Webspeicher im Browser und Zählpixel, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die dadurch erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Für die USA ist kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission vorhanden. Die Datenübermittlung erfolgt u.a auf Grundlage von Standardvertragsklauseln als geeignete Garantien für den Schutz der personenbezogenen Daten, einsehbar unter: https://policies.google.com/privacy/frameworks und https://business.safety.google/adsprocessorterms/. Sowohl Google als auch staatliche US-Behörden haben Zugriff auf Ihre Daten. Ihre Daten können von Google mit anderen Daten, wie beispielsweise Ihrem Suchverlauf, Ihren persönlichen Accounts, Ihren Nutzungsdaten anderer Geräte und allen anderen Daten, die Google zu Ihnen vorliegen hat, verknüpft werden.
Auf dieser Website ist die IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.
Die Nutzung von Cookies oder vergleichbarer Technologien erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des § 25 Abs. 1 S. 1 TTDSG i.V.m. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.
Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/ sowie unter https://policies.google.com/technologies/cookies?hl=de.

Verwendung von Matomo
Wir verwenden auf unserer Website das Analysetool Matomo der InnoCraft Ltd. (150 Willis St, 6011 Wellington, New Zealand; "Matomo").
Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Analyse dieser Website und ihrer Besucher. Dazu können Cookies eingesetzt werden, die die Wiedererkennung des Internet-Browsers ermöglichen. Dabei können u.a. folgende Informationen erhoben werden: IP-Adresse, Informationen über den von Ihnen verwendeten Browser und zu dem von Ihnen verwendeten Device (Gerät), von Ihnen angeklickte oder heruntergeladene Dateien, Klicks auf Verlinkungen zu Websiten Dritter, Referrer-URL (Webseite, über die Sie unsere Webseite aufgerufen haben), URL unserer Website, Anzahl Ihrer Besuche, Zeitpunkt Ihres ersten Besuchs, Datum und Uhrzeit des Besuchs, Zeitzone, Standortdaten. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Die mit den Matomo-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.
Ihre Daten werden dabei in ein Drittland außerhalb der Europäischen Union übermittelt, für das ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommision vorhanden ist.
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus unserem überwiegenden berechtigten Interesse an der bedarfsgerechten und zielgerichteten Gestaltung der Website. Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser Verarbeitungen Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.
Der Verwendung von Matomo und die damit einhergehende Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft deaktiviert werden:

 

Verwendung des Facebook Pixel
Wir verwenden auf unserer Website die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ der Meta Platforms Ireland Limited (4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland "Facebook").

Meta Platforms Ireland und wir sind gemeinsam Verantwortliche für die bei Einbindung des Dienstes stattfindende Erhebung Ihrer Daten und Übermittlung dieser Daten an Facebook. Grundlage dafür ist eine Vereinbarung zwischen uns und Meta Platforms Ireland über die gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten, in der die jeweiligen Verantwortlichkeiten festgelegt werden. Die Vereinbarung ist unter https://www.facebook.com/legal/controller_addendum aufrufbar. Danach sind wir insbesondere verantwortlich für die Erfüllung der Informationspflichten gemäß der Art. 13, 14 DSGVO, für die Einhaltung der Sicherheitsvorgaben des Art. 32 DSGVO im Hinblick auf die korrekte technische Implementierung und Konfiguration des Dienstes sowie zur Einhaltung der Verpflichtungen nach den Art. 33, 34 DSGVO, soweit eine Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten unsere Verpflichtungen gemäß der Vereinbarung über die gemeinsame Verarbeitung betrifft. Meta Platforms Ireland obliegt die Verantwortung, die Betroffenenrechte gemäß den Art. 15 – 20 DSGVO zu ermöglichen, die Sicherheitsvorgaben des Art. 32 DSGVO im Hinblick auf die Sicherheit des Dienstes einzuhalten und die Verpflichtungen nach den Art. 33, 34 DSGVO, soweit eine Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten die Verpflichtungen von Meta Platforms Ireland gemäß der Vereinbarung über die gemeinsame Verarbeitung betrifft.
Die Anwendung dient dem Zweck die Besucher der Website zielgerichtet mit interessenbezogener Werbung im sozialen Netzwerk Facebook anzusprechen. Dazu wurde auf der Website das Remarketing-Tag von Facebook implementiert. Über dieses Tag wird beim Besuch der Website eine direkte Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt. Hierdurch wird an den Facebook-Server übermittelt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Facebook ordnet diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Wenn Sie das soziale Netzwerk Facebook besuchen, werden Ihnen dann personalisierte, interessenbezogene Facebook-Ads angezeigt. Ihre Daten werden gegebenenfalls in die USA übermittelt. Für die USA ist kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission vorhanden. Die Datenübermittlung erfolgt u.a auf Grundlage von Standardvertragsklauseln als geeignete Garantien für den Schutz der personenbezogenen Daten, einsehbar unter: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum.
Die Nutzung von Cookies oder vergleichbarer Technologien erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des § 25 Abs. 1 S. 1 TTDSG i.V.m. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.
Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook, über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/.

 
Verwendung von Google Ads Conversion-Tracking
Wir verwenden auf unserer Website das Online-Werbeprogramm „Google Ads“ und in diesem Rahmen Conversion-Tracking (Besuchsaktionsauswertung). Das Google Conversion Tracking ist ein Analysedienst der Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; Google).
Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner abgelegt. Diese Cookies haben eine begrenzte Gültigkeit, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung. Wenn Sie bestimmte Seiten unserer Website besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Jeder Google Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Somit besteht keine Möglichkeit, dass Cookies über die Websites von Ads-Kunden nachverfolgt werden können.
Die Informationen, die mit Hilfe des Conversion-Cookie eingeholt werden, dienen dem Zweck Conversion-Statistiken zu erstellen. Hierbei erfahren wir die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf eine unserer Anzeigen geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.
Ihre Daten werden gegebenenfalls an die Server der Google LLC in die USA übermittelt. Für die USA ist kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission vorhanden. Die Datenübermittlung erfolgt u.a auf Grundlage von Standardvertragsklauseln als geeignete Garantien für den Schutz der personenbezogenen Daten, einsehbar unter: https://policies.google.com/privacy/frameworks und https://business.safety.google/adscontrollerterms/
.
Die Nutzung von Cookies oder vergleichbarer Technologien erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des § 25 Abs. 1 S. 1 TTDSG i.V.m. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.
Nähere Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: https://www.google.de/policies/privacy/

 

Nutzung von Zoom
Wir nutzen zur Durchführung unserer Online-Seminare/-Kurse (nachfolgend: Online-Seminare) im Rahmen eines Auftragsverarbeitungsvertrages das Videokonferenz-Tool Zoom der Zoom Video Communications, Inc. (55 Almaden Boulevard, San Jose, CA 95113, USA; “Zoom”).
Die Teilnahme an unseren Online-Seminaren kann über die Zoom-App (nach Download auf der Webseite des Anbieters) oder über die Browser-Version auf der Webseite des Anbieters erfolgen. Für die Teilnahme an unseren Online-Seminaren ist es also erforderlich, zumindest einmalig die Webseite des Anbieters Zoom zu besuchen. Für die dort stattfindende Verarbeitung Ihrer Daten ist Zoom verantwortlich.
Für die im Zusammenhang mit der Durchführung unserer Online-Seminare stattfindende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind wir verantwortlich.
Diese Datenverarbeitung dient dem Zweck, unser Online-Seminar durchzuführen sowie vor- und nachzubereiten.
Zu diesem Zweck erheben und verarbeiten wir folgende Ihrer personenbezogenen Daten: Name, E-Mail-Adresse, Passwort (soweit kein Single-Sign-On verwendet wurde), IP-Adresse, Informationen zum verwendeten Gerät, Datum/Uhrzeit des Online-Seminars sowie bei Telefoneinwahl die ein- und ausgehende Rufnummer und das Land. Die Bereitstellung dieser Daten ist für die Erfüllung des zwischen Ihnen und uns geschlossenen Vertrages über die Erbringung des Online-Seminars erforderlich. Die Nichtbereitstellung dieser Daten hat zur Folge, dass Sie nicht an unserem Online-Seminar teilnehmen können.
Darüber hinaus erheben und verarbeiten wir von Ihnen während des Online-Seminars gemachte Texteingaben sowie Video- und Audioübertragungen Ihres Geräts. Sie können Ihre Kamera und Ihr Mikrofon vor dem Betreten des Online-Seminars und jederzeit während des Online-Seminars deaktivieren. Hierüber findet dann keine Datenerhebung statt. Falls Sie weder über die Chat-, Kamera- oder Audiofunktion Daten bereitstellen wollen, ist keine aktive Teilnahme am Online-Seminar oder Kommunikation mit anderen Teilnehmern möglich.
Soweit wir unsere Online-Seminare zu Nachbereitungszwecken, insbesondere zum nachträglichen Bereitstellen für die jeweiligen Teilnehmer, aufzeichnen, werden Sie hierüber gesondert vor Beginn des Online-Seminars informiert. Sie erkennen eine Aufnahme zudem an der Kennzeichnung während des Online-Seminars. Bei einer Aufzeichnung werden Ihr Name, ggf. gemachte Texteingaben im Chat sowie Video-/Audioübertragungen Ihres Geräts gespeichert und ggf. im Nachgang an die jeweiligen Teilnehmer des Online-Seminars übermittelt.
Die bei der Durchführung unserer Online-Seminare erhobenen Daten werden im Rahmen des Auftragsverarbeitungsvertrages an Zoom und damit in die USA übermittelt. Für die USA ist kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission vorhanden. Die Datenübermittlung erfolgt u.a auf Grundlage von Standardvertragsklauseln als geeignete Garantien für den Schutz der personenbezogenen Daten, einsehbar unter: https://zoom.us/docs/doc/Zoom_GLOBAL_DPA.pdf
Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und ist für die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich.
Nähere Informationen zur Datenverarbeitung bei Nutzung von Zoom finden Sie unter: https://zoom.us/de-de/privacy.html

 

Betroffenenrechte und Speicherdauer

Dauer der Speicherung
Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden die Daten zunächst für die Dauer der Gewährleistungsfrist, danach unter Berücksichtigung gesetzlicher, insbesondere steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen gespeichert und dann nach Fristablauf gelöscht, sofern Sie der weitergehenden Verarbeitung und Nutzung nicht zugestimmt haben.

Rechte der betroffenen Person
Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte nach Art. 15 bis 20 DSGVO zu: Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung, auf Datenübertragbarkeit.
Außerdem steht Ihnen nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitungen zu, die auf Art. 6 Abs. 1 f DSGVO beruhen, sowie gegen die Verarbeitung zum Zwecke von Direktwerbung.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde
Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Widerspruchsrecht
Beruhen die hier aufgeführten personenbezogenen Datenverarbeitungen auf Grundlage unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, haben Sie das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit diesen Verarbeitungen mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen.
Nach erfolgtem Widerspruch wird die Verarbeitung der betroffenen Daten beendet, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Erfolgt die personenbezogene Datenverarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung, können Sie dieser Verarbeitung jederzeit durch Mitteilung an uns widersprechen. Nach erfolgtem Widerspruch beenden wir die Verarbeitung der betroffenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung.

letzte Aktualisierung: 29.11.2022

Teilnahmebedingungen fĂŒr Facebook-Gewinnspiele von Margit Allmeroth I Heilpraktikerschule Margit Allmeroth

Die Teilnahme an Online- bzw. Facebook-Gewinnspielen von Heilpraktikerschule Margit Allmeroth (im Folgenden auch HPS genannt) sowie deren DurchfĂŒhrung richtet sich nach den folgenden Bestimmungen. Aus GrĂŒnden der besseren Lesbarkeit wurde in der Regel die mĂ€nnliche Schreibweise verwendet. Wir weisen an dieser Stelle ausdrĂŒcklich darauf hin, dass sowohl die mĂ€nnliche als auch die weibliche Schreibweise gemeint ist.
SĂ€mtliche Informationen im Rahmen dieses Gewinnspiels werden ausschließlich seitens HPS bereitgestellt. Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland, („facebook“) steht in keiner wie auch immer gearteten Verbindung zu diesem Gewinnspiel und sponsert, unterstĂŒtzt oder organisiert dieses Gewinnspiel nicht. Es bestehen daher keinerlei RechtsansprĂŒche gegenĂŒber Facebook. Die durch die Teilnehmer zur VerfĂŒgung gestellten Informationen werden ausschließlich der HPS und nicht Facebook zur VerfĂŒgung gestellt.

Gewinnspiel
Der Teilnahmezeitraum des Gewinnspiels ist unmittelbar dem Teilnahmefenster des Gewinnspiels (Gewinnspiel-Post) zu entnehmen. Die Teilnahme erfolgt direkt auf der Facebook-Webseite von HPS. Der Teilnehmer kann an dem Gewinnspiel teilnehmen, indem er unter dem Gewinnspiel-Post auf der Facebook Seite https://www.facebook.com/Heilpraktikerschule.Duesseldorf/: a) die Gewinnspielfrage mit einem Kommentar beantwortet; b) Bilder/BeitrĂ€ge postet; c) den Beitrag „liked“, etc. Mehrere Kommentare werden als eine einzelne Teilnahme gewertet. Soweit Teilnehmer im Rahmen eines Posts und/oder Kommentars Bilder, Videos oder Texte hochladen, dass sĂ€mtliches eingestellte Material frei von Rechten Dritter (insbesondere Persönlichkeits-, Urheber- und Markenrechten) ist und nicht gegen jeweils geltendes Recht verstĂ¶ĂŸt, und stellt die Heilpraktikerschule Margit Allmeroth von allen AnsprĂŒchen Dritter (sowie Kosten der Rechtsverteidigung) frei, die diese wegen des Materials gegen uns stellen. Insbesondere steht der Teilnehmer dafĂŒr ein, dass abgebildete Personen mit der Veröffentlichung einverstanden sind. Der Teilnehmer stellt die Heilpraktikerschule Margit Allmeroth fĂŒr die vertragsgemĂ€ĂŸe Nutzung (DurchfĂŒhrung am Gewinnspiel) von allen AnsprĂŒchen dieser Personen frei.
Maßgeblich fĂŒr den Zeitpunkt der Teilnahme ist die protokollierte Uhrzeit. Antworten/Posts/ Kommentare/Likes, die nicht innerhalb des Teilnahmezeitraums (nachfolgend „Aktionszeitraum“ genannt) abgegeben wurden, werden nicht berĂŒcksichtigt. FĂŒr etwaige Verzögerungen bei der Abgabe bzw. Übermittlung der Antwort und Teilnehmerdaten sind weder der Veranstalter, Facebook noch ein eventueller Sponsor Partner verantwortlich. Die Preise des Gewinnspiels werden von HPS oder verschiedenen Sponsor Partnern zur VerfĂŒgung gestellt.

Bildrechte (nur fĂŒr Facebook-Fotowettbewerbe -gewinnspiele)
Mit der Einstellung von Bildern erklĂ€rt sich der Teilnehmer mit der honorarfreien Veröffentlichung/ öffentliche ZugĂ€nglichmachung seiner im Rahmen des Gewinnspiels eingereichten Fotos sowie der Nennung seines vollen Namens durch die Heilpraktikerschule Margit Allmeroth einverstanden. Das EinverstĂ€ndnis erfasst insbesondere die Veröffentlichung/öffentliche ZugĂ€nglichmachung im Zusammenhang mit der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zum jeweiligen Facebook-Gewinnspiel, fĂŒr redaktionelle BeitrĂ€ge und andere Berichte, fĂŒr die Verwendung in Print- und Online-Medien (insbesondere unter https://www.margit-allmeroth.de/) und den Social-Media-KanĂ€len. Der Teilnehmer ĂŒbertrĂ€gt der Heilpraktikerschule Margit Allmeroth die zu den genannten Zwecken erforderlichen, einfachen, zeitlich und rĂ€umlich unbeschrĂ€nkten Nutzungsrechte an den Fotos. Alle Bildrechte verbleiben im Übrigen beim Teilnehmer.

Teilnahme
Die Teilnahme ist beschrĂ€nkt auf volljĂ€hrige natĂŒrliche Personen, die als Facebook-Fan von Heilpraktikerschule DĂŒsseldorf – Margit Allmeroth angemeldet sind. Der Aktionszeitraum des Gewinnspiels ist unmittelbar dem Gewinnspiel-Post zu entnehmen.

Ausschluss vom Gewinnspiel
Mitarbeiter der Heilpraktikerschule Margit Allmeroth sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme an Gewinnspielen ausgenommen. Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen behĂ€lt sich HPS das Recht vor, Personen vom Gewinnspiel auszuschließen und Gewinne nicht auszuschĂŒtten bzw. nachtrĂ€glich abzuerkennen und zurĂŒckzufordern. Ausgeschlossen werden auch Personen, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulation Vorteile verschaffen. Gegebenenfalls können in diesen FĂ€llen Gewinne auch nachtrĂ€glich aberkannt und zurĂŒckgefordert werden. Ausgeschlossen ist auch, wer unwahre Angaben zu seiner Person macht oder mehrfach an dem Gewinnspiel teilnimmt.

DurchfĂŒhrung und Abwicklung
WĂ€hrend des Aktionszeitraums wird den Teilnehmern eine Gewinnspielfrage gestellt. Dabei können die Teilnehmer: a) die Gewinnspielfrage mit einem Kommentar beantwortet; b) Bilder/BeitrĂ€ge postet; c) den Beitrag „liken“ etc. SĂ€mtliche Preise werden im Gewinnspiel-Post vorgestellt. Der Gewinner wird unter allen HPS Facebook-Fans ermittelt, die bis zu dem im Gewinnspiel-Post genannten Stichtag, bzw. Zeitraum oder Uhrzeit teilgenommen haben. Die Gewinner werden unabhĂ€ngig von der gegebenen Antwort durch das Los ermittelt. Die Auslosung findet innerhalb der jeweils nĂ€chsten Kalenderwoche nach Ablauf der jeweiligen Gewinnspielwoche statt. Die Benachrichtigung der Gewinner erfolgt schriftlich. Die Zusendung des Gewinns erfolgt fĂŒr den Gewinner kostenfrei per Post oder im direkten Kontakt zwischen Gewinner und HPS, bzw. dem Sponsor Partner.

Soweit das Gewinnspiel direkt auf Facebook veranstaltet wird, werden die Gewinner nach Beendigung des Gewinnspiels ĂŒber das Facebook-Profil des jeweiligen Gewinners seitens des Veranstalters benachrichtigt. Alternativ können die Gewinner auch nach Beendigung des Gewinnspiels ĂŒber das Facebook-Profil von Heilpraktikerschule DĂŒsseldorf – Margit Allmeroth bekannt gegeben werden.

Von diesem Gewinnspielmechanismus abweichende Teilnahmemöglichkeiten, Teilnahmeregeln, etc. werden dem Teilnehmer unmittelbar im Post zum Gewinnspiel erklĂ€rt. In einem solchen Fall gelten – soweit dort nicht anders beschrieben – ausschließlich diese abweichenden Teilnahmemöglichkeiten, Teilnahmeregeln, etc.

Die Sachpreise werden von HPS oder dem Sponsoring Partner oder einem von ihm beauftragten Dritten per Spedition, Paketdienst oder Post an die vom Gewinner anzugebende Postadresse versendet. Die Lieferung erfolgt innerhalb der Bundesrepublik Deutschland frei Haus. DarĂŒber hinaus anfallende Transportkosten und Zölle hat der Gewinner zu tragen. Leistungsort bleibt trotz Übernahme der Versendungskosten der Sitz des Preissponsors.
Der Erwerb von Produkten oder die Inanspruchnahme von Dienstleistungen von HPS ist nicht Voraussetzung fĂŒr die Teilnahme am Gewinnspiel und hat keinen Einfluss auf den Ausgang des Gewinnspieles selbst. Der Gewinn ist weder ĂŒbertragbar, noch kann der Gewinn getauscht werden. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Beschwerden, die sich auf die DurchfĂŒhrung des Gewinnspiels beziehen, sind unter Angabe des Gewinnspiels innerhalb von 14 Tagen nach Bekanntwerden des Grundes schriftlich an den Veranstalter zu richten. FernmĂŒndlich mitgeteilte oder verspĂ€tete Beschwerden werden nicht bearbeitet.

Verfall des Gewinns
Soweit nicht anderweitig geregelt, muss sich der Gewinner innerhalb von 4 Werktagen nach Bekanntgabe des Gewinners im Facebook-Profil des Veranstalters ĂŒber eine private Nachricht an die Facebook Seite des Veranstalters mit seinem richtigen Namen melden. Meldet sich ein Gewinner nicht innerhalb dieser Frist, verfĂ€llt der Gewinn. Wird HPS die Postadresse fĂŒr den Versand des Gewinns nicht bis 1 Monat nach Ablauf des Gewinnspielzeitraumes mitgeteilt, verfĂ€llt der Anspruch auf den Gewinn. Soweit in diesen Nutzungsbedingungen nicht anderweitig geregelt, wird in diesen FĂ€llen per Los ein neuer Gewinner ermittelt.

Vorzeitige Beendigung des Gewinnspiels
Der Veranstalter behĂ€lt sich vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne VorankĂŒndigung und ohne Angabe von GrĂŒnden abzubrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit macht der Veranstalter insbesondere dann Gebrauch, wenn aus technischen GrĂŒnden oder aus rechtlichen GrĂŒnden eine ordnungsgemĂ€ĂŸe DurchfĂŒhrung des Gewinnspiels nicht gewĂ€hrleistet werden kann. Sofern eine derartige Beendigung durch das Verhalten eines Teilnehmers verursacht wird, kann der Veranstalter von dieser Person den entstandenen Schaden ersetzt verlangen.

Datenschutz
Bei Facebook-Gewinnspielen ist die Teilnahme ĂŒber den registrierten Facebook-Account des Teilnehmers möglich. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist HPS wichtig. Alle erhobenen Daten werden ausschließlich zur Abwicklung des Gewinnspiels verwendet und spĂ€testens 30 Tage nach Beendigung des Gewinnspieles sowie Versendung der Gewinne umgehend gelöscht. Die Kommentare auf Facebook bleiben allerdings bestehen und sind weiterhin öffentlich einsehbar. Ausschließlich die Gewinner des jeweiligen Gewinnspiels werden gebeten, eine Versandadresse an HPS mitzuteilen. In diesen FĂ€llen werden Sie unmittelbar bei dem Gewinnspiel ĂŒber die erforderlichen Daten informiert.

Die Heilpraktikerschule Margit Allmeroth greift fĂŒr den hier angebotenen Informationsdienst auf die technische Plattform und die Dienste der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland zurĂŒck.

Wir weisen dich darauf hin, dass du diese Facebook-Seite und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzt. Dies gilt insbesondere fĂŒr die Nutzung der interaktiven Funktionen, wie z.B. Bewerten, Kommentieren, Teilen.

Beim Besuch unserer Facebook-Seite erfasst Facebook u.a. deine IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf deinem PC vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber der Facebook-Seiten statistische Informationen ĂŒber die Inanspruchnahme der Facebook-Seite zur VerfĂŒgung zu stellen.
NĂ€here Informationen hierzu stellt Facebook unter folgendem Link zur VerfĂŒgung: https://www.facebook.com/help/pages/insights

Die in diesem Zusammenhang ĂŒber dich erhobenen Daten werden von der Facebook Ltd. verarbeitet und dabei gegebenenfalls in LĂ€nder außerhalb der EuropĂ€ischen Union ĂŒbertragen.

Welche Informationen Facebook erhĂ€lt und wie diese verwendet werden, beschreibt Facebook in allgemeiner Form in seinen Datenverwendungsrichtlinien. Dort findest du auch Informationen ĂŒber Kontaktmöglichkeiten zu Facebook sowie zu den Einstellmöglichkeiten fĂŒr Werbeanzeigen.

Die Datenverwendungsrichtlinien sind unter folgendem Link verfĂŒgbar: https://www.facebook.com/about/privacy

Die vollstÀndigen Datenrichtlinien von Facebook findest du hier:
https://www.facebook.com/full_data_use_policy

In welcher Weise Facebook die Daten aus dem Besuch von Facebook-Seiten fĂŒr eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang AktivitĂ€ten auf der Facebook-Seite einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange Facebook diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch der Facebook-Seite an Dritte weitergegeben werden, wird von Facebook nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt. Beim Zugriff auf eine Facebook-Seite wird die deinem EndgerĂ€t zugeteilte IP-Adresse an Facebook ĂŒbermittelt. Nach Auskunft von Facebook wird diese IP-Adresse anonymisiert (bei „deutschen“ IP-Adressen) und nach 90 Tagen gelöscht. Facebook speichert darĂŒber hinaus Informationen ĂŒber die EndgerĂ€te seiner Nutzer (z.B. im Rahmen der Funktion „Anmeldebenachrichtigung“); gegebenenfalls ist Facebook damit eine Zuordnung von IP-Adressen zu einzelnen Nutzern möglich.

Wenn du als Nutzerin oder Nutzer aktuell bei Facebook angemeldet bist, befindet sich auf deinem EndgerĂ€t ein Cookie mit deiner Facebook-Kennung. Dadurch ist Facebook in der Lage nachzuvollziehen, dass du diese Seite aufgesucht und wie du sie genutzt hast. Dies gilt auch fĂŒr alle anderen Facebook-Seiten.

Über in Webseiten eingebundene Facebook-Buttons ist es Facebook möglich, deine Besuche auf diesen Webseiten zu erfassen und deinem Facebook-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf dich zugeschnitten angeboten werden.

Wenn du dies vermeiden möchtest, solltest du dich bei Facebook abmelden, bzw. die Funktion „angemeldet bleiben“ deaktivieren, die auf deinem GerĂ€t vorhandenen Cookies löschen und deinen Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Facebook-Informationen, ĂŒber die du unmittelbar identifiziert werden kannst, gelöscht.

Damit kannst du unsere Facebook-Seite nutzen, ohne dass deine Facebook-Kennung offenbart wird. Wenn du auf interaktive Funktionen der Seite zugreifst (GefĂ€llt mir, Kommentieren, Teilen, Nachrichten, etc.), erscheint eine Facebook-Anmeldemaske. Nach einer etwaigen Anmeldung bist du fĂŒr Facebook erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar.

Informationen dazu, wie du ĂŒber dich vorhandene Informationen verwalten oder löschen kannst, findest du auf folgenden Facebook Support-Seiten:
https://www.facebook.com/about/privacy

Heilpraktikerschule Margit Allmeroth erhebt, verarbeitet, nutzt und speichert die angegebenen Daten des Teilnehmers fĂŒr die Dauer des Gewinnspiels zum Zwecke der GewinnspieldurchfĂŒhrung und -abwicklung und/oder ĂŒbermittelt diese zu dem vorgenannten Zweck an den jeweiligen Kooperationspartner oder an die den Kooperationspartner betreuende Agentur. Ohne ausdrĂŒckliche Einwilligung des Teilnehmers werden die Registrierungsdaten nicht fĂŒr weitere Zwecke durch den Veranstalter oder Dritte verwendet. SĂ€mtliche personenbezogene Daten der Teilnehmer werden von dem Veranstalter in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften verarbeitet und genutzt.

Widerruf
Es steht dem Teilnehmer jederzeit frei, per Widerruf unter info@margit-allmeroth.de die Löschung seiner Registrierungsdaten zu bewirken und somit von der Teilnahme zurĂŒckzutreten.

Haftung
Heilpraktikerschule Margit Allmeroth wird mit der ErfĂŒllung bzw. AushĂ€ndigung des Gewinns von allen Verpflichtungen frei. Eine Schadensersatzpflicht von HPS besteht nur, sofern der Schaden auf Vorsatz oder grobe FahrlĂ€ssigkeit zurĂŒckzufĂŒhren ist.

Sonstiges
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland anwendbar. Sollten einzelne dieser Bestimmungen ungĂŒltig sein oder werden, bleibt die GĂŒltigkeit der ĂŒbrigen Teilnahmebedingungen hiervon unberĂŒhrt. Diese Teilnahmebedingungen können jederzeit von dem Veranstalter ohne gesonderte Benachrichtigung geĂ€ndert werden.

Stand Juni 2018

Kontakt

    Rufen Sie uns direkt an:
    +49 211 9665088

    Oder schicken Sie uns eine Nachricht:


    Ich wĂŒnsche einen TelefonanrufIch erbitte InformationsmaterialBitte um Zusendung der vertraglichen BedingungenIch wĂŒnsche einen unverbindlichen GesprĂ€chsterminWeiteres/Sonstiges


    *Pflichtfeld