Lehrpraxis Naturheilkunde

Dozent(en)

Lehrpraxis Naturheilkunde


Von der Theorie zur Praxis!!
Dieses Seminar ersetzt sehr vielseitig eine Lehrpraxis bzw. eine gute Assistentenstelle, in dem grundlegendes Wissen vermittelt wird, welches jeder Heilpraktiker beherrschen sollte. Vom Umgang mit der roten Liste, über Arzneimittelkunde sowie den Grundlagen der Akupunktur, Homöopathie, Immunsystemstimulierung, Ausleitungsverfahren und dem Einsatz von Gerätemedizin, Urindiagnostik, Darmsanierung und weiteren Verfahren, werden die “Basics” sehr anschaulich erklärt und nahegebracht. Anhand dieser Grundlagen, erlernst du Therapiekonzepte klassischer Erkrankungen, die von Kopf bis Fuß abgehandelt werden. Ein weiteres Ziel soll sein, dass der Teilnehmer lernt, einen individuellen Therapieplan für den Patienten zu erstellen. Dafür ist neben einer guten Intuition auch das richtige Handwerkszeug wichtig. Weiterer Vorteil: du findest heraus, welche Methoden dir besonders zusagen!

 

Inhalte: Lehrpraxis

Allgemeine Voraussetzungen zum Praxisaufbau:

  • Räumlichkeiten, Hygieneplan, Anmeldung

Diagnostik + Befundung:

  • Anamnesetechniken + Gesprächsführung
  • Labor : Blut, Stuhl, Urin, Haarmineralanalyse, Blutabnahme
  • Blutdunkelfeldmikroskopie
  • Reflexzonenbefundung: Füsse, Hände, Rücken, Ohren, Iris
  • Störfeldanalyse: Blockaden, Narben
  • Geopathische Umweltdiagnostik
  • Zungen- und Pulsdiagnostik westlich und trad. chinesisch
  • Wirbelsäulenbefundung + Palpationen

Therapien:

  • Gesprächsführung
  • Injektionstechniken + Infusionen
  • Akupunktur Grundlagen (TCM)
  • Spenglersan Testung und Therapie
  • Immunstimulierung
  • Ausleitung und Entgiftung: Schröpfen, Baunscheidtieren, Blutegel u.a.
  • Darmsanierung, Leberentgiftung, Nieren stärken
  • Ernährungslehren: Säure-Basen, nach den 5 Elementen, Fastenkuren
  • Homöopathie: Einzelmittel, Komplexmittel, Hausapotheke, Bachblüten
  • Arbeit mit Kompendien und Roter Liste
  • Phytotherapie Grundlagen: westl. + TCM
  • Energie- und Quantenmedizin
  • Eigenblut-, Eigenurinbehandlung, Spagyrik
  • Manuelle Therapien: physiotherapeutische-, osteopathische-, Massage- Grundlagen und Ergänzungen (Hot-Stones u.a.)
  • Suggestionstherapien: AT,PMR, Hypnose, Atemtherapie, Meditationen
  • Gerätemedizin am Bsp.: TENS
  • Notfall: naturheilkundliche 1. Hilfemaßnahmen

 

 

Detailübersicht

Seminar:Lehrpraxis Naturheilkunde
Zielgruppe:alle Interessierte
Unterrichtsdauer:10 x die Woche Dienstag abends von 18:00 – 21:00 Uhr sowie
4 x Wochenend-Termine von 10:00 – 17:00 Uhr (Sa.+So. und 2xSa.)
Unterrichtstermine:2019:
12.02.
(Wochenend-Daten am 23.02.+24.02. und 27.04. und 04.05.19)
Finanzielle Förderung:50% Förderung durch den Bildungsscheck NRW oder 50% mit dem Prämiengutschein
Gruppengröße:max. 12 Personen
Gesamtbetrag:EUR 1.160,–*
EUR 1.260,–* bei Ratenzahlung ( 6 x EUR 210,–* / Monat)
Artikelnummer: 1262 Kategorien: ,

*Allgemeiner Hinweis: Unser Bildungsangebot ist umsatzsteuerbefreit (Berufliche Bildungsmaßnahmen gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG). Die angezeigten Preise sind die Endpreise. Ausblenden