Differenzialdiagnose

Dozent(en)

 

 

 

Differenzialdiagnose

Differenzialdiagnose bedeutet die Zuordnung von Krankheiten zu einem Symptom. Das Allerwichtigste dabei ist die Erstellung einer intelligenten und logischen Struktur. Diesbezüglich haben für dich ein gut durchdachtes Formular entwickelt, in welches wir unsere Ergebnisse eintragen. Beispielsweise wird ein Symptom, wie “Wahn” aufgeführt. Dann stellt man sich die Frage, bei welchen Störungen dieses Symptom als Leitsymptom gilt. Weiterhin wird überlegt, wo es noch untergeordnet vorkommt. Diese Störungen werden wir im Laufe des Tages anhand von vielen Fällen gemeinsam ermitteln. Ziel soll sein, dass eine Vernetzung der einzelnen Störungsbilder in Kopf stattfindet, sowie ein Ranking erstellt wird, welche Störungsbilder für ein Symptom klassisch vorkommen. Die erlernte Struktur soll die Teilnehmer befähigen, selbstständig sinnvolle Differenzialdiagnosen zu erstellen. Ein “Muss” für die schriftliche und mündliche Prüfung!

Gerne informieren wir dich im Vorfeld über alle Details, gerne im persönlichen Einzelgespräch oder an einem Tag der offenen Tür. Wir nehmen uns für deine individuellen Fragen und Wünsche Zeit und bemühen uns um eine sehr gute Beratung. Natürlich kannst du dich auch von unserer Qualität überzeugen, indem du als Gast kostenlos an einem/einigen unserer Unterrichte teilnimmst. Wir freuen uns auf dich, bitte vereinbare einen Termin mit uns!

 

 

Detailübersicht

Seminar: Differenzialdiagnose
Zielgruppe: Heilpraktiker-Psych.-Anwärter, die kurz vor der Prüfung stehen
Unterrichtsdauer: von 10:00 – 17:00 Uhr
Unterrichtstermine: Oktober 2019:
16.09.

März 2020:
21.02.

Gruppengröße:  max. 15 Personen
Preis:  EUR 130,00*
Kontakt
close slider


Ich wünsche einen TelefonanrufIch erbitte InformationsmaterialBitte um Zusendung der vertraglichen BedingungenIch wünsche einen unverbindlichen GesprächsterminWeiteres/Sonstiges

*Pflichtfeld