Hypnosystemische Therapie - das Beste aus 3 Welten I Heilpraktikerschule Margit Alllmeroth
Hypnosystemische Therapie – das Beste aus drei Welten

2900 € *

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns direkt an:

+49 211 9665088

Hypnosystemische Therapie – das Beste aus drei Welten


psychologische-therapieverfahren

Von der Problemtrance zur Lösungstrance

 Der Begriff hypnosystemische Therapie wurde Anfang der 1980er Jahre von Gunter Schmidt geprägt, indem er die fruchtbare Verbindung der Hypnosetherapie nach Milton Erickson (1) und der lösungsorientierten systemischen Therapie zu einem ganzheitlichen Konzept zusammenführte. Beide Verfahren gelten in der Psychotherapie als hoch anerkannte Therapiemethoden. Eine besondere Form der systemischen Therapie ist die lösungsfokussierte Kurzzeittherapie nach Steve de Shazer (2), welche in der Hypnosystemischen Therapie an besonderer Bedeutung findet. Das lösungsfokussierte Arbeiten mit inneren Persönlichkeitsanteilen (3) unterstützt die Hypnosystemische Arbeit, indem das in jedem innenwohnenden inneren Team zu einem lösungsfokussierten Dialog aufgefordert wird.

Welcher Grundgedanke steckt hinter der systemischen Therapie?

Systemische Beratungen konzentrieren sich auf die Sichtweise des Menschen – so wie er die Welt sieht, interpretiert und bewertet. Und zwar die Welt seines inneren und äußeren Systems. Als sein inneres System ist die Organisation mit sich selber gemeint, hingegen das äußere System für die Kommunikation mit seiner Umwelt steht. Die Teile der Systeme stehen miteinander in Beziehung, wobei die Interaktionen meist nach bestimmten Mustern verlaufen. Zusammen mit dem Therapeuten lernt der Klient seine Sichtweise zu reflektieren, zu erweitern oder zu verändern, aber auch mit anderen Perspektiven in Bezug zu setzen. Um das Ziel der Problemlösung zu visualisieren, helfen bestimmte Fragetechniken: „Nur mal angenommen, du hättest dein Ziel schon erreicht, was wäre dann besser in deinem Leben?“ Durch den Visualisierungsprozess des Gewünschten und durch das Erleben der unterschiedlichen Perspektiven werden unglaubliche Kräfte im Menschen mobilisiert und somit Lösungen sichtbar gemacht.

Welchen Stellenwert nehmen die inneren Persönlichkeitsanteile ein?

Die Art und Weise des Menschen, wie er die Welt sieht, interpretiert und bewertet, wird von seinen inneren Persönlichkeitsanteilen maßgeblich beeinflusst, denn die Gruppendynamik, die durch das innere Team hervorgerufen wird, beeinflusst alle Lebensbereiche. Die inneren Persönlichkeitsanteile verfolgen grundsätzlich gute Absichten. Obwohl sie unterschiedliche Sichtweisen annehmen, können einvernehmlich Momente entstehen, die sich im Äußeren und Inneren als völlig stimmig anfühlen. Es können aber auch Situationen vorhanden sein, in denen eine große Unstimmigkeit unter ihnen herrscht, dem zur Folge der Mensch sich handlungsunfähig fühlt und eine innere Zerrissenheit empfindet. Das Arbeiten mit den inneren Persönlichkeitsanteilen unterstützt die Gewinnung innerer Klarheit, die sich im Außen in stimmigen Handlungen und Verhaltensweisen wieder findet.

Was sind die Arbeitsweisen der Hypnosetherapie nach Erickson?

Die Hypnotherapie richtet den Blick nach innen und nutzt das unbewusste Wissen der Klienten für die Lösung des Problems. Mittels der Hypnotherapie erhält man Zugang zu den tiefen Bewusstseinsebenen der Klienten, so dass die Ursachen und Zusammenhänge, die für eine Sichtweise verantwortlich sind, aufgedeckt, verarbeitet und aufgelöst werden können. Mittels Hypnose kann der Weg zur inneren Wahrheit und zu sich selbst geöffnet werden. Diesen Weg über solch tiefen Emotionen zu beschreiten, bringt Erkenntnisse, die über die inneren und äußeren Sichtweisen des Menschen nicht immer wahrnehmbar sind.

Was genau bewirkt die Verknüpfung der systemischen Therapien und der Hypnotherapie nach Erickson?

Das „Beste aus 3 Welten“ lässt die Problematik des Klienten mittels verschiedener therapeutischer Ansätze betrachten, mit dem Ziel, die Chance der Problemlösung zu erhöhen. Was sagt das Unterbewusstsein zu dem Problem? Aus welcher Perspektive seines inneren und äußeren Systems betrachtet es der Mensch? Welche Haltung nehmen seine inneren Persönlichkeitsanteile ein? Mittels dieser 3 therapeutischen Ansätze begleitet der Therapeut den Klienten einfühlsam in die Erkenntnis aller Zusammenhänge, die zu seinem Problem geführt haben. Im Übrigen stellt sich oft heraus, dass sich die Klienten in Zwickmühlen und Loyalitätskonflikten befinden, um sich und ihrer Umwelt gerecht zu werden.

Nach dem von Gunter Schmidt entwickeltem Modell der Hypnosystemischen Therapie, werden Probleme selbsthypnotisch erzeugt. Wenn ein Problem erlebt wird, richtet man seine gesamte Aufmerksamkeit darauf. Es wird sich quasi selbst in das Problemerleben hinein hypnotisiert, man bekommt einen Tunnelblick – und sieht so mögliche Lösungen nicht (mehr). Somit befindet man sich in einer ‚Problemtrance‘. Entwickelt sich daraus ein Problemteufelskreis, so ist die Sichtweise des Betroffenen derart eingeschränkt, dass sich eine Problemlösung als äußerst schwierig erweist.

Aufgabe des Therapeuten ist es, mittels Distanzierungstechniken, Angebote zur Lösungstrance zu machen. Hierbei sollen auch nicht mehr bewusste Ressourcen erkennbar gemacht werden. Das Einbeziehen der inneren Persönlichkeitsanteile und die Kommunikation mit dem Unterbewusstsein unterstützen diesen Prozess. Zum Erhalt unbewusster Informationen ist eine formale Tranceeinleitung nicht immer erforderlich. In manchen Fällen kann es jedoch hilfreich sein, Menschen zunächst in ein bewusstes Erleben tieferer Entspannung zu führen, um Kreativität und Veränderung zu ermöglichen. Aus diesem Grund werden auch ausführliche klassische Hypnosetechniken in dieser Weiterbildung vermittelt.

Ein wichtiger Aspekt ist das Vorbeugen einer Abhängigkeit vom Therapeuten/Coach, insofern, dass die Klienten in der Lage sind, ihre Wahrnehmung autonom und eigenständig zu verändern.

„Die Lösung steckt im Klienten, er muss nur den inneren Blick darauf richten“.

An wen richtet sich diese Ausbildung?

Diese Ausbildung Hypnosystemische Therapie ist sowohl für Heilpraktiker Psychotherapie als auch für Coaches/Berater geeignet. Aber auch jeder Neueinsteiger, der sein Berufsfeld verändern möchte, ist hier richtig. Nach Abschluss der Ausbildung Hypnosystemische Therapie, bist du in der Lage deine zukünftigen Klienten erfolgreich zu betreuen.

Die Ausbildung ist ein Verfahren, welches als Ausbildungsnachweis beim Gesundheitsamt für die Prüfung zum HP Psychotherapie anerkannt ist. Nach Abschluss der Ausbildung erhältst du ein Zertifikat.

Die Module der Hypnosystemische Therapie sind auch einzeln buchbar! Du entscheidest über dein Tempo.

Vielleicht hast du bereits ein Modul der Ausbildung gelernt? Oder möchtest du dir einfach mehr Zeit lassen und zwischendurch die neuen Techniken üben? Kein Problem! Sowohl mit der Lösungsfokussierten Kurzzeittherapie Basis, als auch mit der Hypnotherapie kannst du isoliert therapeutisch tätig sein. Dein neues Wissen ist sofort in die Praxis umsetzbar. Beherrscht du jedoch alle 3 Techniken, so kannst du unser Modul IV dazu buchen, welches dir genau erklärt, wie du alle Techniken zusammenführst. Das Modul IV wird stark Praxis und Methoden lastig sein, so dass du dich sicher auf dem Gebiet der Hypnosystemischen Therapie bewegen lernst und einen sehr guten Nutzen an deine zukünftigen Klienten leisten kannst.

Buche Modul I

  • Basisausbildung Lösungsfokussierte Kurzzeittherapie nach Steve de Shazer inkl. das Arbeiten mit inneren Persönlichkeitsanteilen

Buche Modul II

  • Lösungsfokussiertes Arbeiten mit inneren Persönlichkeitsanteilen (falls du die Basisausbildung Lösungsfokussierte Kurzzeittherapie schon absolviert hast)

Buche Modul III

  • Basisausbildung Hypnosetherapie

Buche alle Module Hypnosystemische Therapie (gehe auf Buchung oben links)

  • Lösungsfokussierte Kurzzeittherapie nach Steve de Shazer inkl. lösungsfokussiertes Arbeiten mit inneren Persönlichkeitsanteilen
  • Basisausbildung Hypnosetherapie
  • Modul IV: Die Zusammenführung aus dem Besten der 3 Welten

Details der Ausbildung

Seminar: Hypnosystemische Therapie
Ziel­gruppe: Alle Interessierte, angehende und fertige HP-Psychotherapie, Coaches
Unterrichts­dauer: 1) Basisausbildung Lösungsfokussierte Kurzeittherapie inkl. innere Persönlichkeitsanteile: 4 Wochenenden, immer von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr (inkl. 1 Stunde Pause)
2) Basisausbildung Hypnosetherapie: 5 Sonntage, immer von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr (inkl. 1 Stunde Pause)
3) Die Zusammenführung aus dem Besten der 3 Welten, 1 Wochenende, immer von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr (inkl. 1 Stunde Pause)
Unterrichts­termine: 1) Basisausbildung Lösungsfokussierte Kurzeittherapie inkl. inneren Persönlichkeitsanteile:
24.+25.08., 07.+08.09., 21.+22.09., 26.+27.10.
2) Basisausbildung Hypnosetherapie:
06.10.2024 / 03.11.2024 / 24.11.2024 / 08.12.2024 / 12.01.2025
3) Die Zusammenführung aus dem Besten der 3 Welten:
Termine folgen
Gruppen­größe: max. 16 Personen
Preis: EUR 2.900*
Ratenzahlung individuell möglich
Bitte bewerten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

    Rufen Sie uns direkt an:
    +49 211 9665088


    Oder schicken Sie uns eine Nachricht:


    Ich wünsche einen TelefonanrufIch erbitte InformationsmaterialBitte um Zusendung der vertraglichen BedingungenIch wünsche einen unverbindlichen GesprächsterminWeiteres/Sonstiges


    *Pflichtfeld